Namibia

Namibia liegt im Südwesten Afrikas und verfügt über eine gut ausgebaute Infrastruktur, einige der besten touristischen Einrichtungen Afrikas und eine beeindruckende Liste atemberaubender Naturwunder. Besucher können die Hauptstadt von Windhoek erkunden und die schöne Küstenstadt Swakopmund mit Überresten des deutschen Einflusses entdecken, die sich in der Architektur, Kultur, Küche und dem alljährlichen Oktoberfest widerspiegeln. Um dieses außergewöhnliche Land richtig zu schätzen, müssen Sie sich aus den Städten wagen, um die bemerkenswerten Naturlandschaften zu erkunden, die Namibia zu bieten hat. Dazu gehören der beeindruckende Fish River Canyon, der ausgedehnte Etosha Nationalpark, der reich an Wildtieren ist, wie z.B. Löwen, wüstenadaptierte Elefanten und das Hartmann's Mountain Zebra, die beeindruckende Kalahari-Wüste und natürlich die Namib-Wüste, die sich über 2000 km entlang der herrlichen Atlantikküste ausbreitet. Namibia ist ein ideales Reiseziel für Reisende, die ein unvergessliches afrikanisches Erlebnis in einer einzigartigen, ungezähmten Wildnis suchen.

Mariental

2 Sep 2022 - 4 Sep 2022

Die Stadt Mariental liegt im südlichen Zentral-Namibia, am Rande der Kalahari-Wüste. Sie liegt an der Trans-Namib-Eisenbahn und ist die Handels- und Verwaltungshauptstadt der Hardap-Region. Sie bietet einen wichtigen Tankstopp, bevor man nach Westen nach Sesriem fährt, um die rot-orangen Dünen von Sossusvlei zu sehen. Mariental liegt in der Nähe des großartigen Hardap-Damms, dem größten Stausee Namibias. Das Hardap-Bewässerungsprogramm hat dieser trockenen Gegend Leben eingehaucht, die jetzt fruchtbar ist mit Farmland, das mit Zitrusfrüchten, Melonen, Luzerne, Wein und Mais bedeckt ist und mit Straußenfarmen übersät ist. Der Damm ist ein beliebter Urlaubsort, der Städter aus Windhoek anzieht und eine Reihe von Wassersportarten, landschaftlich reizvolle Wanderungen und eine reiche Tierwelt in einem 20000 Hektar großen Naturschutzgebiet an seinem Westufer bietet, wo Besucher Nashörner, Strauße, Antilopen, Springböcke und eine Vielzahl von Vogelarten beobachten können.

Keetmanshoop

4 Sep 2022 - 5 Sep 2022

Entlang der Trans-Namib-Eisenbahn, in der ǁKaras-Region im Süden Namibias gelegen, ist die Stadt Keetmanshoop als die Hauptstadt des südlichen Namibias bekannt. Gegründet im Jahr 1860, ist diese südnamibische Stadt ein lebendiges Stückchen Geschichte. Deutsche Kolonialarchitektur ist überall in der Stadt zu finden und das örtliche Museum, das in einer alten Kirche untergebracht ist, bietet interessante Einblicke in das Erbe der Stadt. Nur eine kurze Autofahrt außerhalb der Stadt ist der Köcherbaumwald ein Meer von Stacheln und verdrehten Stämmen, während der benachbarte "Giant's Playground" eine eindrucksvolle Ausdehnung von seltsamen Felsformationen ist. Beide bieten hervorragende Möglichkeiten zum Fotografieren, besonders bei Sonnenuntergang. Besucher können sich darauf freuen, die landschaftlichen und historischen Attraktionen dieses erstaunlichen Ortes zu erkunden und eine Reihe von wunderbaren Aktivitäten zu genießen.

Mehr Informationen

Keetmanshoop

Fish River Canyon

5 Sep 2022 - 7 Sep 2022

Im Süden Namibias hat der Fish River eine epische Felsenlandschaft gegraben und damit den größten Canyon Afrikas und den zweitgrößten der Welt geschaffen. Heiß, trocken und steinig, misst der Fish River Canyon satte 160 Kilometer in der Länge, zeitweise 27 Kilometer in der Breite und 550 Meter in der Tiefe. Die ehrfurchtgebietende natürliche Schönheit dieses uralten geologischen Wunders zieht Besucher aus aller Welt an. Für Abenteuerlustige ist der 85 Kilometer lange Fish River Hiking Trail durch 1,5 Milliarden Jahre geologische Geschichte ein Muss. Wer sich entspannen möchte, kann am südlichen Ende des Canyons ein Bad im Mineralwasser der berühmten heißen Quellen von Ai-Ais nehmen oder die spektakuläre Aussicht vom Hobas Restcamp sowie von zahlreichen anderen Aussichtspunkten am Canyonrand genießen. Weitere beliebte Aktivitäten sind: Rundflüge, Reiten, Naturfahrten und saisonales Kajakfahren.

Aus

7 Sep 2022 - 9 Sep 2022

Hoch über den Ebenen der Namibwüste und versteckt in den felsigen Aus-Bergen liegt das kleine Dorf Aus in der ǁKaras-Region im Süden Namibias. Die trockene Landschaft ist bekannt für ihre einzigartige botanische Vielfalt. Aus ist ein hervorragender Ausgangspunkt, um die Gegend zu erkunden und die Hauptattraktion zu besichtigen: die wilden Pferde der Namib-Wüste, die wild und frei in den spärlich bewachsenen Ebenen laufen. Fangen Sie einen Blick auf diese wilden, an die Wüste angepassten Kreaturen an der Wassertränke in Garub, nur zwanzig Kilometer vom Dorf entfernt. Besucher können die Sukkulentenkaroo mit einem Besuch im wunderschönen Gondwana Sperrgebiet Rand Park erkunden, der Heimat der artenreichsten Wüste der Welt, und auf einer landschaftlich reizvollen Wanderung die faszinierende einheimische Fauna und Flora entdecken. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, unter dem klaren namibischen Nachthimmel zu zelten und die weite Wüstenlandschaft auf dem Pferderücken zu betrachten.

NamibRand Nature Reserve

9 Sep 2022 - 11 Sep 2022

Mit einer Fläche von 172.200 Hektar und vier verschiedenen Ökosystemen ist das Namib Rand Reservat einer der größten Wildparks im südlichen Afrika in Privatbesitz. Gegründet, um die einzigartige Umwelt und die Wildtierarten der südwestlichen Namib-Wüste zu erhalten, bietet der Park mit seiner Mischung aus Dünen, Bergen, Felsen, Sandflächen und Kiesebenen Lebensraum für eine Vielzahl von Säugetieren - darunter Hyänen, Schakale, Füchse, Antilopen und verschiedene Wildkatzen - sowie eine Fülle von Vogelarten, Reptilien, Insekten, Fröschen und Flora. Besucher können die mysteriösen "Feenkreise" entdecken, die über die Landschaft verstreut sind, und an einem Sundowner nippen, während sie den Sonnenuntergang über dieser unberührten, uralten Landschaft beobachten. Mit der Ernennung zum ersten "International Dark Sky Reserve" Afrikas ist es eines der am wenigsten lichtverschmutzten Gebiete der Welt, also verpassen Sie nicht diese hervorragende Gelegenheit zur Sternenbeobachtung.

Unterkünfte

Mehr Informationen

NamibRand Nature Reserve

Sesriem

11 Sep 2022 - 13 Sep 2022

Da es in Sossusvlei keine Unterkünfte gibt, werden Besucher dieser Wüstenwildnis wahrscheinlich im 65 Kilometer entfernten Sesriem übernachten, wo Camps und Lodges als Basis dienen, von der aus man die Dünen erkunden kann. Der Sesriem Canyon, eine tiefe Schlucht, die das Wasser in die Felsen gegraben hat, ist ein beeindruckendes Naturschauspiel, das man am besten zu Fuß erkundet. Auf beiden Seiten des Canyons ragen steinige Wände steil auf, während Vögel in den Felsen nisten und Eidechsen an den Felsvorsprüngen entlang huschen. Der Name des Canyons wurde geprägt, als frühe Siedler ihn als Wasserquelle nutzten, indem sie sechs zusammengebundene Lederstücke ("ses riem" - sechs Riemen) benutzten, um Eimer in das Wasser am Fuße des Canyons abzusenken).

Unterkünfte

Mehr Informationen

Sesriem

Swakopmund

13 Sep 2022 - 14 Sep 2022

Entlang der spektakulären Küste Namibias gelegen, ist die Küstenstadt Swakopmund bekannt für ihre weitläufigen Alleen, die koloniale Architektur und die umgebende, unwirkliche Wüstenlandschaft. Gegründet im Jahr 1892 als Haupthafen für Deutsch-Südwestafrika, wird Swakopmund oft als deutscher als Deutschland beschrieben. Heute ist Swakopmund ein Badeort und die Hauptstadt des Skelettküsten-Tourismusgebiets und hat viel zu bieten, um Besucher glücklich zu machen. Die eigenwillige Mischung aus deutschen und namibischen Einflüssen, die Abenteueroptionen, die entspannte Atmosphäre und die kühle Meeresbrise machen es zu einem sehr beliebten namibischen Reiseziel. Besucher können sich auf eine Reihe von aufregenden Aktivitäten freuen, darunter: Quadfahren, Reiten, Paragliding, Angeln, Sightseeing und faszinierende Wüstentouren.

Unterkünfte

Mehr Informationen

Swakopmund

Spitzkoppe

14 Sep 2022 - 16 Sep 2022

Die Spitzkoppe liegt in Namibias spektakulärer Namib-Wüste, zwischen Usakos und Swakopmund, und ist eine Gruppe kahler Granitgipfel, die eines der bekanntesten und dramatischsten Wahrzeichen Namibias bilden. Diese riesigen, hoch aufragenden Kuppeln sind ein Paradies für Wanderer und Bergsteiger, von Anfängern, die an geführten historischen Wanderungen interessiert sind, bis hin zu professionellen Bergsteigern, die einige anspruchsvolle Hänge erklimmen wollen. Andere beliebte Aktivitäten sind die Erkundung der vielen Felsmalereien der Buschmänner und das Zelten auf einigen der landschaftlich reizvollen, abgelegenen Campingplätzen oder rustikalen Zeltlagern in der Gegend.

Unterkünfte

Mehr Informationen

Spitzkoppe

Palmwag

16 Sep 2022 - 18 Sep 2022

Palmwag ist ein Naturreservat, das idyllisch an einem palmengesäumten Nebenfluss des Uniab-Flusses liegt. Wasser ist in diesem Gebiet knapp, so dass die Anwesenheit des Flusses die Elefanten oft näher zu den Camps lockt. Palmwag liegt auf halbem Weg zwischen Swakopmund und Etosha und ist der ideale Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten der Kunene-Region zu besichtigen oder eine der vielen lokalen Wanderungen zu unternehmen. Das Reservat ist bekannt für seine ungewöhnliche Palmenart, die Hyphaena pertesiana, und als Heimat der größten Population südwestlicher Spitzmaulnashörner in Afrika. Tierliebhaber können auch einen Blick auf Leoparden, Löwen, Geparden, Bergzebras, angolanische Giraffen, Springböcke, Kudus und afrikanische Wüstenelefanten erhaschen.

Unterkünfte

Mehr Informationen

Palmwag

Etosha South

18 Sep 2022 - 20 Sep 2022

Direkt südlich der Grenze des Etosha Nationalparks im Nordwesten Namibias gelegen, bildet Etosha Süd die südliche Region dieses wilden Paradieses. Das Ongava Private Game Reserve teilt sich die südliche Grenze mit dem Etosha Nationalpark und bietet eine Reihe von luxuriösen Lodges mit Blick auf malerische Landschaften, die mit reichlich Wildtieren übersät sind. Der Nationalpark kann über den südlichen Eingang am Andersson's Gate erreicht werden. Besucher können einen Blick auf eine Vielzahl von Wildtieren erhaschen, darunter: Löwen, Giraffen, Elefanten, Breitmaul- und Spitzmaulnashörner und eine Vielzahl von Steppenwild. Beliebte Aktivitäten sind: Pirschfahrten, die Verfolgung von Nashörnern zu Fuß, geführte Naturwanderungen oder das Beobachten des Sonnenuntergangs über dieser herrlichen Landschaft.

Unterkünfte

Mehr Informationen

Etosha South

Onguma Game Reserve

20 Sep 2022 - 22 Sep 2022

Östlich von Etosha, an der Grenze zur Fisher's Pan gelegen, ist das Onguma Wildreservat eines der bestgehüteten Geheimnisse Namibias. Das Reservat bietet Besuchern die Möglichkeit, Afrika in seiner ganzen Schönheit und Vielfalt zu erleben. Das Onguma Wildreservat bietet über 34000 Hektar geschütztes Land mit einer Vielzahl von Wildtieren, darunter Steppenwild, Spitzmaulnashorn, Kudu, Giraffe, Zebra, Löwe, Gepard, Leopard und mehr als 300 Vogelarten. Die saisonalen Regenfälle locken Tausende von Zugvögeln in das Fisher's Pan Feuchtgebiet. Der benachbarte Etosha-Nationalpark beherbergt eine reiche Auswahl an Wildtieren, darunter vier der Big 5. Besucher können Pirschfahrten, geführte Wanderungen und Nashorn-Forschungsfahrten innerhalb des privaten Reservats sowie Wildsafaris in den Etosha-Nationalpark genießen, um das reichhaltige Wild im größten Nationalpark Namibias zu beobachten.

Unterkünfte

Mehr Informationen

Onguma Game Reserve

Windhoek

22 Sep 2022 - 23 Sep 2022

Die kosmopolitische Stadt Windhoek liegt in Zentralnamibia und ist die Hauptstadt des Landes. Sie beherbergt einen internationalen Flughafen und eine Fülle von Restaurants, Geschäften, Unterhaltungsmöglichkeiten und Unterkunftsmöglichkeiten. Die Stadt ist sauber, sicher und gut organisiert, mit einem kolonialen Erbe, das sich in den vielen deutschen Restaurants und Geschäften widerspiegelt, und dem weit verbreiteten Gebrauch der deutschen Sprache. Windhoek hat eine interessante Mischung aus historischer Architektur und modernen Gebäuden, von denen viele einen Blick wert sind, darunter die Alte Feste, die Christuskirche von 1896 und das modernere Oberste Gericht.

Unterkünfte

Mehr Informationen

Windhoek
nach oben