14 Tage Familien-Reise: Höhepunkte Namibias mit Zelt und Lodge

Central Namibia

Tage 1 - 2

Mit der geschäftigen Hauptstadt Windhoek und den entspannten Küstenstädten Swakopmund und der Walvis Bay, bietet das Zentrum Namibias eine Reihe von Städten, Wüsten und Wildreservaten. Die Landschaft dieser Region ist geprägt von einem Plateau mit Akazienbüschen und Grasland, das von der trockenen Namib-Wüste im Westen und der üppigen Kalahari im Osten eingefasst wird. Tauchen Sie ein in die dampfend heißen Quellen von Cross Barmen, sehen Sie eine Vielzahl von Wildtieren in spektakulären landschaftlichen Reservaten und erkunden Sie die unberührte Schönheit des Erongo-Gebirges mit der atemberaubend schönen Spitzkoppe, die besten Möglichkeiten zur Sternenbeobachtung bietet.

Unterkünfte

Mehr Informationen

Central Namibia

Okonjima Nature Reserve

Tage 2 - 3

Auf halbem Weg zwischen dem spektakulären Etosha National Park und der Hauptstadt Windhoek liegt das bekannte Naturschutzgebiet Okonjima. Dieses 22 000 Hektar große Naturschutzgebiet ist ein Raubtier Schutzgebiet, das ehemals gefangenen Großkatzen eine zweite Chance gibt, um in der Wildnis zu leben und in einem geschützten Gebiet wieder zu völlig unabhängigen Jäger zu werden. Genießen Sie spannende Safaris, erleben Sie ein Leoparden-Spotting oder Offroad Nachtpirschfahrten und erfahren Sie dabei mehr über lokale San-Kultur entlang der Buschmännerpfade.

Unterkünfte

Mehr Informationen

Okonjima Nature Reserve

Etosha National Park

Tage 3 - 4

Der Etosha National Park liegt im Nordwesten Namibias und bietet ein vollkommenes Naturschauspiel. Die vielfältige Vegetation des Parks reicht von dichtem Busch bis zu offenen Ebenen, die eine Vielzahl von Wildtieren anziehen. Das Hotel liegt mitten im Herzen des Parks – der Etosha-Pfanne – eine flache Absenkung mit einer Fläche von 5000 Quadratkilometern. Trocken und schimmernd für die meiste Zeit des Jahres, füllt sich diese Pfanne nach saisonalem Regen mit Wasser, wodurch sie zum perfekten Lebensraum für Wildtiere wird. In der trockenen Jahreszeit werden die Wildtier hier zu den Wasserlöchern hingezogen – ein ausgezeichneter Rahmen für Beobachtungen von großen Säugetieren wie Löwen, Elefanten, Leoparden, Nashörnern, Zebras und Giraffen sowie einer Vielfalt von Vogelarten wie Flamingos und Pelikanen.

Unterkünfte

Mehr Informationen

Etosha National Park

Etosha National Park

Tage 4 - 5

Wie zuvor beschrieben

Unterkünfte

Mehr Informationen

Etosha National Park

Twyfelfontein

Tage 5 - 6

In der Kunene Region, im Nordwesten Namibias, wartet das Gebiet um Twylfelfontein in einer landschaftlich spektakulären Gegend mit einer der größten und bedeutendsten Konzentration von Felsenkunst in Afrika auf. Der Name Twyfelfontein bezieht sich auf den mehrjährigen Frühling und wird mit Brunnen des Zweifels übersetzt. Dieser ist im eindrucksvollen Huab-Tal gelegen und wird von den Hängen eines Sandstein-Tafelberges flankiert. Es war in einem Frühjahr vor über 6000 Jahren, als Steinzeitjäger hier eine umfangreiche Sammlung von Felsgravuren und Gemälden produzierten. Heute können Sie dreißig verschiedene Orte mit heiligen Aufzeichnungen über rituelle Praktiken von Jäger-Sammler-Gemeinschaften erforschen und sich in dieser Zeit auf wunderschön schattigen Campingplätzen entlang des Aba-Huab-Flussbetts niederlassen.

Unterkünfte

Mehr Informationen

Twyfelfontein

Swakopmund

Tage 6 - 9

An Namibias landschaftlich spektakulären Küste liegt die Stadt Swakopmund, umgeben von außergewöhnlichem Wüstenterrain und bekannt für ihre weit geöffneten Alleen sowie koloniale Architektur. 1892 als Haupthafen für Deutsch-Südwestafrika gegründet, ist Swakopmund als Hauptstadt der Skeleton Coast heute ein Bade- und Erholungsort. Durch seine schrullige Mischung aus deutschen und namibischen Einflüssen, Abenteuermöglichkeiten, entspannter Atmosphäre und kühler Meeresbrise ist er zum beliebten Reiseziel geworden. Und natürlich auch durch die große Zahl von spannenden Aktivitäten vor Ort, wie Quad-Biking, Reiten, Paragliding, Angeln, Sightseeing und faszinierende Wüstentouren.

Unterkünfte

Mehr Informationen

Swakopmund

Sesriem

Tage 9 - 10

Da es in Sossusvlei keine Unterkunft gibt, werden Besucher dieser Wüstenwildnis wahrscheinlich in Sesriem wohnen, 65 Kilometer entfernt, wo Camps und Lodges als Ausgangspunkt dienen, um die Dünen zu erkunden. Der Sesriem Canyon, ein tiefer Schlucht, der durch die Felsen durch Wasser geschnitzt wird, ist ein markantes Naturmerkmal der Gegend, die am besten zu Fuß erforscht wird. Steinmauern erheben sich auf beiden Seiten des Canyons scharf, während Vögel in seinen Felswänden herumströmen und Eidechsen an den Leisten spitzen. Der Name des Canyons wurde geprägt, als frühe Siedler ihn als Wasserquelle benutzten, wobei sechs Lederlängen verwendet wurden ('ses riem - sechs Tangas), die mit niedrigeren Eimern in das Wasser am Fuße des Canyons verbunden sind.)

Unterkünfte

Mehr Informationen

Sesriem

Naukluft Mountain Zebra Park

Tage 10 - 11

Nördlich des Namibia Naukluft National Parks gelegen, bietet der Naukluft Mountain Zebra Park in spektakulärer Landschaft eine reiche Geschichte und große Wüstentierwelt. Die auffallend schönen Naukluft Berge sind bekannt für Ihre interessante Geologie sowie für ihre Fauna. Diese schließt auch Leoparden, die Hartmanns Gebirgs-Zebras und eine vielfältige Vogelwelt ein. Drei getrennte Felsschichten – von denen die älteste bis zu 2 Milliarden Jahre alt ist – bilden hier steile Klippen, die zu einem flachen Plateau ansteigen, das über Wanderwege und Allrad-Routen erreicht werden kann. Ein Highlight der Naukluft Region ist eine Reihe von Süßwasserpools in der Nähe des Campingplatzes Kudusrus. Erfreuen Sie sich hier an der Erkundung dieser herrlichen namibischen Landschaft und entdecken Sie auf verschiedenen Safaris die große Vielfalt der einheimischen Tierwelt.

Unterkünfte

Mehr Informationen

Naukluft Mountain Zebra Park

Windhoek

Tage 11 - 12

Die kosmopolitische Stadt Windhoek liegt im Zentrum Namibias und ist die Hauptstadt des Landes. Sie beheimatet einen internationalen Flughafens und eine Vielzahl von Restaurants, Geschäften, Unterhaltungsmöglichkeiten und Unterkünften. Die Stadt ist sauber, sicher und gut organisiert, mit einem kolonialen Erbe, das in seinen vielen deutschen Restaurants und Geschäften ebenso reflektiert wird, wie auch in der weit verbreiteten Nutzung der deutschen Sprache. Windhoek hat eine interessante Mischung aus historischer Architektur und modernen Gebäuden, von denen viele einen Blick wert sind, darunter die Alte Feste, ein altes Fort, die 1896 erbaute Christuskirche, und der eher zeitgenössische oberste Gerichtshof Supreme Court.

Unterkünfte

Mehr Informationen

Windhoek
nach oben