Tag 1 : Saint-Bonnet-le-Froid

ACL Clubmobil

Sie benötigen ein größeres Auto, um in den Urlaub zu fahren? Natürlich mit Clubmobil!

Um den spezifischen Mobilitätsbedürfnissen jedes Einzelnen gerecht zu werden, bietet der ACL die Möglichkeit, flexibel und je nach Bedarf und Budget, Fahrzeuge, die gut ausgestattet und in perfektem Zustand sind, zu mieten.

Stadtautos, SUV, Minivan, Elektrofahrzeuge, Nutzfahrzeuge oder auch behindertengerechte Fahrzeuge für Menschen mit eingeschränkter Mobilität… Die Auswahl an Modellen deckt alle Bedürfnisse ab.
Reservieren Sie das passende Auto für den Urlaub gleich mit!

Sie sind noch kein Mitglied? Füllen Sie den Antrag gleich aus und profitieren Sie von den vielen Vorteilen für Clubmitglieder.

 

Ihr erstes Ziel heute ist Saint-Bonnet-le-Froid im Herzen der Pays de la jeune Loire, in der wunderschönen Berglandschaft der Auvergne. Unternehmen Sie nach der langen Fahrt noch einen Spaziergang durch das schöne kleine Dorf inmitten einer großzügigen Natur

Aktivitäten und Serviceleistungen

ACL Clubmobil

ACL Mitgliedschaft

Inklusive

  • Übernachtung im Hotel

Tag 2 : Le Pouzin

Sie reisen heute weiter nach Le Pouzin im schönen Rhône-Tal gelegen. Die kleine  griechisch-römische Siedlung hat noch heute viel von ihrem antiken Charme behalten.

Unternehmen Sie einen Ausflug nach Privas, die Hauptstadt der glasierten Maronen.

"L'Authentique", "La Véritable" und "La Géographique" sind drei unscheinbare Quellen, die dennoch den längsten Fluss Frankreichs hervorbringen: die Loire. Der Aufstieg bis zum Gipfel des Mont Gerbier de Jonc ist zwar ziemlich kurz, dafür aber sehr intensiv (ungefähr 150 Meter reines Klettern), brechen Sie also nicht ohne gute Wanderschuhe und eine Wasserflasche auf. Nach der Anstrengung, erwartet Sie eine Aufmunterung: Der Gipfel des Berges bietet den Wanderern einen Panoramablick sowohl über die Cevennes als auch die Monts d'Ardèche. Und warum nicht Zeuge des lebensgroßen, täuschenden und unvergesslichen Schauspiels eines Sonnenaufgangs von seinem Gipfel werden? 
Der Wasserfall Ray-Pic, eine Oase der Frische im Herzen des regionalen Naturparks Monts d'Ardèche. Ein Aussichtspunkt am Straßenrand überblickt die Stätte, bevor man zu den Parkplätzen gelangt, wo illustrierte Tafeln dazu einladen, die Ursprünge dieser Geo-Stätte zu entdecken. Der im Unterholz angelegte Weg erfordert gutes Schuhwerk und keine Angst vor Treppen. Es dauert etwa 15 Minuten, um zum letzten Aussichtspunkt hinunterzugehen und das Schauspiel der Wasserfälle zu bewundern, die die Basaltformationen hinunterstürzen. Obwohl die Reinheit des Wassers verlockend ist, besonders in den Sommermonaten, ist das Schwimmen aus Sicherheitsgründen verboten.

Inklusive

  • Frühstück
  • Übernachtung im Hotel

Tag 3 : Le Pouzin

Von Le Pouzin können Sie folgende Ausflüge unternehmen:

  • Aubenas: Besuchen Sie das Château d'Aubenas, den Dôme Saint-Benoît, die Kirche Saint-Laurent und die alten Häuser von Aubenas. Gegenüber des Schlosses gelegen, verdient das Haus der Gargouilles (16. Jh.) seinen Namen! Wenn Sie durch die Straßen schlendern, entdecken Sie ein hübsches Treppentürmchen im Hof des Hauses von Castrevieille (place Parmentier), schöne Hotelfassaden (rue Jourdan), eine von alten Bögen gekrönte Straße (rue Delichères).
  • Vogüé ist klassifiziert als  "Plus Beaux Villages de France". Die am Fuß von Kalkfelsen errichtete Burg der Herren von Vogüé ragt mit seinen vier Rundtürmen über das schöne Dorf mit südfranzösischem Charakter, das wie ein Amphitheater an den Ufern der Ardèche errichtet wurde und dessen malerische Gassen von Arkaden und Gewölbepassagen unterbrochen werden.
  • Balazuc :  Der hoch auf einem Felsen über dem Fluss Ardèche gelegene, wunderschöne Ort Balazuc ist eine ehemalige Festung der Herren von Balazuc. Diese Kleinstadt mit Charakter hat eine reiche, durch das Mittelalter geprägte Vergangenheit und gehört heute zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Ein charmantes Gewirr aus verschlungenen Gassen, Gewölbepassagen, Bögen und Treppen, das man bei einem herrlichen Spaziergang erkunden kann...
  • Lanas : bekannt für seine Lavendelfelder und sein Lavendelmuseum

Experten Tipps

Gastro-Tipp:

Le Duguesclin Pizzeria
1 Rue Henri Silhol / 07200 Aubenas
(gutes Preis-Leistungsverhältnis und traditionelle Küche. Sehr schönes Panorama)

 

Inklusive

  • Frühstück
  • Übernachtung im Hotel

Tag 4 : Vallon-Pont-d'Arc

Heute geht es weiter Richtung Vallon-Pont-D´Arc.

Machen Sie auf dem Weg dorthin einen Halt in Ruoms.  Fahren Sie von Ruoms aus die Richtung Largentière und genießen Sie die Fahrt auf dieser malerischen Straße, die im 19. Jahrhundert in den Fels gegraben wurde. Sie bietet einen spektakulären Blick auf die Kalksteinfelsen. Man fährt fast auf Wasserhöhe und die Straße wird auf der anderen Seite von beeindruckenden Klippen begrenzt. Sie durchfahren eine Reihe von Tunneln und Bögen und kommen dann durch eine tiefe Schlucht mit Blick auf die Ardèche. 

Wir empfehlen Ihnen, das Kastanienhain-Museum zu besuchen. Das Museum präsentiert eine wichtige Sammlung von Alltagsgegenständen, Möbeln und alten Werkzeugen. Die Ausstellung erzählt die Geschichte der Kastanie und ihrer Kultivierung vom 12. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Es gibt Spiele für Kinder ab 7 Jahren.

Experten Tipps

Ruoms: die größte Weingenossenschaft der Ardèche: die Vignerons Ardéchois, Verkostung von Weinen wie Côtes du Rhône, Saint Joseph und St. Peray.

Inklusive

  • Frühstück 
  • Übernachtung im Hotel

Tag 5 : Vallon-Pont-d'Arc

Vallon Pont d'Arc

32 Kilometer spektakuläre Schluchten im Herzen des südfranzösischen Departements Ardèche! Dieser Anblick bietet sich allen Freunden großartiger Landschaften zwischen Vallon-Pont-d'Arc und Saint-Martin-d'Ardèche... Mehr als einhundert Millionen Jahre dauerte es, bis das Wasser des berühmten Flusses der Ardèche diesen tiefen Canyon gegraben hatte. Das Ergebnis ist ganz einfach atemberaubend: eine unermesslich lange Folge von Kalkfelsen, die bis zu 300 m hoch sind und mitten in einer noch unberührten und geschützten Natur aufragen...

Die Bogenbrücke, eine natürlich geformte Steinbrücke über den Fluss, bildet den Anfang der Schluchten und ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Abfahrt auf der Ardèche mit dem Kanu oder Kajak. Es werden mehrere Parcourse über verschiedene Längen (8 km langer Miniparcours bis große, 32 km lange Abfahrt) angeboten. Ein Paradies für alle Kanu- und Kajakfahrer! 

 

Aktivitäten und Serviceleistungen

Inklusive

  • Frühstück
  • Übernachtung im Hotel

Tag 6 : Vallon-Pont-d'Arc

Besuchen Sie die Chauvet-Höhle 2, eine Kopie der Chauvet-Höhle und ihre ältesten prähistorischen Malereien der Welt, die von der UNESCO klassifiziert wurden.

Besuchen Sie die Höhle und das Museum für Vorgeschichte - Aven d'Orgnac in der Nähe von Vallon Pont d'Arc. Die Website trägt das Label Grand Site de France. 

Inklusive

  • Frühstück
  • Übernachtung im Hotel

Tag 7 : Ende der Reise

Rückreise nach Luxemburg. Kommen Sie heute gut und sicher wieder Zuhause an!

Inklusive

  • Frühstück
nach oben